Mal wieder ein kleiner Notfall bei mir !
Am 5.4.11 klingelt es Abends an meiner Tür. Eine Nachbarin bat um Hilfe, ihre Zippe hat ein Junges geboren und es draussen liegen lassen (kaltes Wetter), sie hat kein Nest gebaut.

Es wurde angefasst und ins Haus gelegt und kühlte aus.

Nun ist der Wurm bei mir, ich bin ja nicht ganz so unerfahren, hab ich doch schon mal ein Tier aufgepäppelt. Daheim hatte ich noch Gimpet Katzenaufzuchtsmilch und mein Internet.

Und so begann also Babys Leben
Tag 0

Baby ist seit heute, dem 5.4. auf der Welt und lebt nun in meiner Obhut.
Die erste Mahlzeit bestand aus Kamilletee und Katzenaufzuchtsmilch,
1 TL Pulver, 2TL Tee

Es nahm etwa 0,5 ml auf, erstmal ein Anfang


Nach ersten Recherchen soll ich alle 4 Stunden füttern. Die zweite Mahlzeit war dann schon 1 ml.
******
Baby wiegt 50g
******
Nach jedem Füttern steht eine laaaaaaaaaaaange Bauchmassage an und kuscheln. Baby sucht richtig Körperwärme und krabbelt auf die Hand wenn man sie neben Baby legt.
Die erste Nacht war ich voller Sorge, aber siehe da, Baby lebt!

Tag 1
Baby geht es soweit gut. Es hat geböbbelt, kaum zu glauben wie winzig die Böbbel ausschauen.
Baby trinkt 1,5 ml pro Mahlzeit. Ich war beim Tierarzt und habe etwas appetitanregendes bekommen für Baby und den Hinweis dass dort jemand ein Hasenkind aufzieht und mir Tips geben könnte.
Baby schmust gerne in meiner Hand


Baby bekommt alle 3-4 Stunden Milch und Massage.
****
Baby wiegt 45 g
****

Tag 2
Die Nacht war kurz, füttern um 1 Uhr Nachts und das dauert immer so eine Stunde. Tee kochen, Milch anrühren, füttern, Bauchmassage und noch kuscheln......ein Baby braucht das eben *uff*
Habe heute Kontakt aufgenommen zu einer Frau die mir helfen kann. Ihr dringender Rat, Sahne aus dem Tetrapack, 30% Fett. Ohne Fett wird das Baby nicht zunehmen.
Also ab zum Supermarkt. Gegen 17 Uhr hat Baby die "neue" Milch bekommen:

1 TL Milchpulver
2 TL Fenchel Anis Kümmeltee
ein paar Tropfen Sab Simplex
und fast einen TL 30% Sahne

Ich hoffe Baby verträgt das alles....

20:30
Baby hat die erste "Fettmilch" vertragen und nach der 20 Uhr Mahlzeitkuschelmassage wohlgeformte Böbbel gemacht.
Auch das Pipi kommt ordentlich, bisher scheint alles ok.

Baby nuckelt an den Pfötchen.....
Baby wiegt noch immer 45 g

Tag 3

Baby geht es soweit gut. Heute Nacht nahm es 3 ml auf, davon gin aber einiges daneben....ich schätze mal 2 ml sind im Baby gelandet. Ich hab keine Ahnung wieviel das Kleine pro Mahlzeit eigentlich braucht.

So, nach einem Treffen mit der Frau die Ahnung hat (Conny  ) bin ich nun schlauer.
Babys dürfen in den ersten 4 Tagen etwas abnehmen, alles im Rahmen. Also bis morgen Mittag bleib ich noch ruhig, aber dann MUSS es zunehmen. 
Baby schaut laut Conny gut aus, es gibt nichts zu bemängeln, ausser das die Hautfalten nicht sofort vertreichen, schon schnell aber nicht prompt. Da Baby ja auch etwas abgenommen hat, steiger ich den Fütterungsinterval. Nun gibt es alle 1-2 Stunden was. 

Conny hat mir noch einen Nippel und eine 1 ml Spritze gegeben. Gaaaanz wichtig, da leichter zu dosieren sind wohl Spritzen mit Gummistopfen drin ...und sie hat Recht behalten.
Dann nimmt sie von Milupa den Wohlfühltee für Babys als Pulver.
Statt dem Teebeutel gebe ich also eine kleine Prise davon ins abgekochte Wasser, das ist toll, denn es geht ja auch schneller.

Baby hat den Sauger dann auch besser angenommen als die olle harte Spritze, es hat gesaugt wie ein kleines Baby.

Die Waage von Conny zeigte einen Gewichtsverlust von "nur" 2 g an.*freu*
Ihre Waage ist einfach grammgenau....

So, und nun für alle Babyfans ein Foto vom schlafenden Baby um 19:30 h
Man kann schon erkennen dass es einen leichten Flaum hat.



Tag 4
Wieder eine Nacht rum, 2 mal in der Nacht gefüttert und ich hab Augenringe vom Feinsten.
Baby scheint es gut zu gehen und.....es hat wieder etwas zugenommen. Meine Küchenwaage zeigt 50/52 g an.
Baby bekommt nun alle 2-3 Stunden was. Die letzte Mahlzeit um 21 Uhr hat Baby 3 3/4 ml getrunken, also ich finde die Trinkmenge wird langsam mehr.
Vielleicht darf ich in der Nacht dann auch mal 4 Stunden schlafen.....mal sehen wieviel Baby um Mitternacht zu sich nimmt.
Baby hat nun schon einen schönen Kuschelflaum.

Tag 5
Endlich, ich konnte mal 4 Stunden am Stück schlafen.
Baby geht es noch immer gut.
Leider habe ich erfahren dass Babys Mama alle 9 anderen Babys nicht versorgt hat, so dass alle anderen verstorben sind.

Baby wiegt ca. 54 g

Tag 6
Baby macht sich. Einfach so füttern geht nicht mehr, das ist ein Wusel, kaum zu glauben. Baby trinkt 4 ml pro Mahlzeit und nimmt zu.
Ich war heute mit Feli (Meerschwein) beim Tierarzt, sie hatte Stroh im Auge und sich einen großen Teil der Hornhaut abgeraspelt. Den Tierarzt konnte ich dann noch etwas ausquetschen. Er würde Baby noch Vitamintropfen geben, die hab ich nun auch, 1 Tröpfchen am Tag.
Babys Geschwister sind leider doch recht dramatisch ums Leben gekommen. Die Mama hat sich gekümmert. Sie wurden aufgefressen von einem Hund, bitte keine weiteren Fragen dazu, es ist schon schlimm genug dass sowas passieren kann. So ein Glück dass ich Baby bei mir habe, sonst wäre es nun auch nicht mehr am Leben.
Baby wiegt 60 g



Baby Speiseplan, es fehlt nur noch die Sahne mit 30% Fett






HAPPY BIRTHDAY BABY
Baby hat die erste Lebenswoche geschafft!
*freu*


Tag 8
Endlich steigt das Gewicht sichtbar. Baby wiegt heute 72 g, kratzt sich auch mal hinter dem Ohr und fällt nicht mehr ständig um wenn es dann mal krabbelt. Das Fell ist wunderbar dicht und weich.
Gestern durfte Baby das erste Mal auf den Schoß der Kinder und fühlte sich da so wohl, dass es erstmal ne Runde in der Hand meiner Tochter schlief.



Ansonsten findet Baby fotografiert werden doof.......;)
wer will schon stillhalten ?


Tag 9
Guten Morgen,
Baby geht es gut. Die Ohren sind interessant zu beobachten. Am Anfang waren sie echt total zu. Es gab keinen Zugang zum Gehörgang. Mittlweile formt sich aber die "Ohrmuschel" und ich bilde mir ein, dass sich das Ohr langsam öffnet.

"Babys Ohren"


Tag 10

Hilfe! Man kann das Kleine nicht mehr eben absetzen um die neue Spritze aufzuziehen. Kaum setzt man es ab saust es wie ein Blitz los.
Hier aber ein Bild der totalen Entspannung...

Baby im Tiefschlaf

Baby wiegt heute 74/76 g

  Der Beweis, Baby ist echt ein Kaninchen


Nach dem Füttern ist Kuschelzeit....aber es gibt da regelmäßig ein kaninchenmäßiges Problem.....

...Baby weiß nie wie es sich am Besten zum Schlafen hinlegen soll....vielleicht so?


Oder so?

Gar nicht so einfach......

Letzendlich rollt Baby sich dann zusammen und schlummert ein....
(nur so als Info, Baby schiebt sich immer so durch meine Finger durch, daher schaut es etwas merkwürdig aus, aber es liegt anscheinend echt mal gerne mit baumelnden Beinchen....*g*)

Tag 11
Na? Jeder der sich über die Entwicklung von Kaninchenbabys informiert, wird lesen, dass am 11. Lebenstag die Äuglein aufgehen.
Und so wartete ich gespannt auf den heutigen Tag...TAG 11 !

Heute Nacht zur Fütterung, konnte man nichts erkennen.
Gegen 9 Uhr bekam Baby dann seine erste Flasche!
(Bisher ja immer Milch aus einer 1 ml Insulinspritze)


Nun, nach dem Schönheitsschlaf ging es daran wieder ein wenig Koordinierung zu üben, denn bisher war die Fortbewegung eher ein rumpurzeln von einer zur anderen Seite.
Heute aber, siehe da, setzte Baby sich hin und .......lief mit nur 2 Sürzen umher.
Da sah ich es.....ein blitzen am Kopf.......

EIN AUGE schaute mich an, ganz kurz.
Baby hat sich an den Entwicklungsplan gehalten und die Augen am 11. Lebenstag geöffnet.
Nun scheint es nur noch lernen zu müßen, wie man ein Auge aufhält, denn die meiste Zeit sind die Augen noch zu.

Ich wollte ein Foto machen, aber das hat nicht so ganz geklappt.

"Hilfe...die wieder mit dem Kasten......"


"Schnell bei Jule verstecken...."




"Ätsch"


  Baby wiegt 84 g

Tag 12

Wir trauern um unser Baby!
Es lag Abends gegen 23 Uhr leblos in der Box,
die Seele hoppelt nun mit ihren Geschwistern im Kaninchenhimmel!

Wir haben Baby eben beerdigt und müßen den Kindern morgen die traurige Nachricht überbringen.
Auch wenn die Chance klein war Baby aufzuziehen, so haben wir doch gehofft.

Es hinterläßt in unseren Herzen 12 wundervolle Tage der Freude und Hoffnung...und nun auch der Trauer!


Abschied
Heute morgen kamen meine Kinder in die Küche. Ich sagte :"Kinder, ich muß mit Euch reden!" und meine große Tochter erwiderte gleich "Baby ist tot, stimmts?"

Sie ist so wahnsinnig feinfühlig.....ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen weil ich nicht wußte wie ich es erklären soll und im Grunde brauchte es keine Worte.
Sie hat so bitterlich geweint, es tut so weh wenn man sein Kind so sieht

Baby hinterläßt eine Lücke in unserem Leben mit den Tieren, wir werden es niemals vergessen und immer in unseren Herzen tragen.
Baby hat im Garten seinen Platz, dort legen wir noch einen runden Stein auf und eine Blume..........
Mit diesen Worte schließe ich nun die Seite "Kaninchenaufzucht"
ab und schreibe keine weiteren Beiträg hierrein.

Ich danke Euch wirklich von ganzem Herzen fürs Daumendrücken......

Eure Mona




Die letzten Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Clarissa, 18.01.2015 um 22:56 (UTC):
Ich habe dein Bericht zuerst mit voller Freude gelesen,jetzt habe ich angst um mein 7 Tage altes Baby...Ich hoffe das Kleine packt es,wurde von seiner Mama verstoßen,seine 2 Geschwister wurden von ihr gefressen :-(

Kommentar von Schlumpfinchen 68, 01.05.2011 um 12:57 (UTC):
hallo ich habe es gerade erst gelesen das tut mir sehr leid für dich aber du hast dir so viel mühe gegebn einach toll du hast meinen respekt alles gute für dich liebe grüß Elke

Kommentar von Tina, 18.04.2011 um 16:46 (UTC):
Es tut mir auch unendlich leid.... ich hatte so mit Euch gehofft!!!!

Kommentar von Daniela, 18.04.2011 um 07:26 (UTC):
Das tut mir so unendlich leid - ich hatte so mit dir gehofft ! Komm gut drüben an, Baby!

Kommentar von Susan, 18.04.2011 um 07:00 (UTC):
Oh nein, das arme Baby. Komm gut auf der Regenbogenwiese an. Jetzt kannst du mit deinen Geschwistern rumhoppeln

Kommentar von Tina, 15.04.2011 um 20:20 (UTC):
Die Bilder sind einfach so wunderschöööön!

Nochmal: Du machst das Klasse!!!!

Kommentar von Daniela, 15.04.2011 um 10:40 (UTC):
Hallo! Ich verfolge die Geschichte von Baby schon von Anfang an und finde es super, wie du dich um den Kleinen/die Kleine kümmerst! Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt!

Kommentar von Susan, 14.04.2011 um 12:06 (UTC):
Hallo,
bin durch urbia hier her gekommen. Ich finde es toll, wie du dich um den kleinen Racker kümmerst.
Alles Gute weiterhin

Kommentar von Maike, 13.04.2011 um 15:50 (UTC):
Hallo!
Habe den Link auch durch Urbia gefunden!
Klasse wie lieb du dich kümmerst!
Alles Gute für den kleinen Mümmler!
lg, Maike

Kommentar von Daniela, 13.04.2011 um 08:11 (UTC):
Wow, mit dem Fell sieht es inzwischen richtig nach Kaninchen aus. Weiter so Baby!

Kommentar von Nicole , 13.04.2011 um 07:08 (UTC):
Hallo Mona,

komme von Urbia gestolpert und meine Daumen sind euch sicher

LG

Kommentar von Steffi, 12.04.2011 um 20:58 (UTC):
Hey ich find das so klasse das du das machst. So süß das kleine ich drück euch ganz fest die daumen. LG Steffi

Kommentar von Sabine, 12.04.2011 um 20:50 (UTC):
oh..wie süüüss..ich drücke ganz fest meine Daumen!

Kommentar von:12.04.2011 um 19:50 (UTC)
kuschelranch
kuschelranch
Offline

Hier dürft ihr Daumen drücken



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite
"
Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=